SBO Frauenbegleitung und Doula

Als ich letztes Jahr das erste mal den Namen Doula las, hab ich in mir eine Ressonanz wahrgenommen die ich bisher in solcher Intensität noch nicht kannte. Bis zu diesem Zeitpunkt kannte ich weder den Begriff noch wusste ich was eine Doula macht. Und somit begann meine Reise mit dem Wörtchen Doula, das sich wie ein Same in mir einpflanzte und zu keimen begann. Ich fand eine Frau die mir beim ersten Anblick und lesen ihrer Zeilen sehr imponierte. Eine junge Frau die ihren Impuls folgte und ihren Herzensweg ging und alle Welt daran teilhaben lies, mit dem Ergebnis, dass sie vielen Frauen und Mamas aus dem Herzen spricht.Und da landete ich nun in Golling bei Bianca und ihrem Baby "Spirit Birth Original by Bianca Leierer".

Eine Doula wird oft als Dienerin der Frau bezeichnet. Dies findet den Ursprung in der Übersetzung aus dem Altgriechischen, allerdings trifft es diese Bezeichnung nicht ganz. Eine Doula begleitet die Frau von Zeiten des Kinderwunschs bis zur Schwangerschaft  und Geburt aber auch die Begleitung von kleinen Geburten bis zur 12 SSW und Sternenkindern.

Selbstbestimmt zu Gebären ist eine essentielle Erfahrung die jede Frau spürbar stärkt. Wie dieser Weg aussieht entscheidet jede Frau selbst und sehr individuell. Der Zeitpunkt für eine Begleitung einer Doula ist meistens am Beginn einer Schwangerschaft, und vielleicht hast du die Wahl von mehreren Frauen um eine gute Entscheidung zu treffen. Bei einem unverbindlichen Treffen und einem Gepräch von Frau zu Frau wirst du spüren, was es heißt den Zauber des Wunder Mensch zu spüren.